professionelle Handwerker
umfangreiches Fachwissen
gutes Preis-Leistungsverhältnis
Service Hotline: +49(0)34379484870 Telefonzeiten
Angesagte Badarmaturen in Trendfarben – Ihr Bad Glanz weit vorn - Badarmaturen in Trendfarben| Blog ssd-armaturenshop.de

Angesagte Badarmaturen in Trendfarben – Ihr Bad Glanz weit vorn

Für lange Zeit war die farbige Gestaltung von Armaturen in deutschen Badezimmern eher Einheitsbrei. Das höchste der Gefühle war die Wahl zwischen glänzend oder matt. Eine große Farbpalette für Wasserhahn, Wanneneinlauf, Bidetarmatur oder Duschregler kam nicht oder nur selten in Frage. Badarmaturen bestechen mit einer mittlerweile umfangreichen Auswahl: Es kommt endlich Farbe ins Bad! Den eigenen Wünschen sind keine Grenzen mehr gesetzt: Es gibt farbige Armaturen, bunte Badmöbel, passende Fliesen und Accessoires. Auch mit Armaturen können Sie in Bad und Küche geschickt edle farbige Akzente setzen. Wir schauen für Sie auf die aktuellen Trendfarben für Armaturen.

Badarmaturen in der Trendfarbe Gold – ein luxuriöser Touch

Beginnen wir mit der wohl edelsten Farbe in den Gestaltungsvarianten: Gold. Armaturen in Gold sorgen nicht nur für Farbe, sondern bringen auch Wärme in Ihr Badezimmer. Setzen Sie Gold als Highlight ein oder gestalten Sie das komplette Badezimmer in den edlen Nuancen. Nicht nur Ihre Armaturen werden zu wahren Hinguckern, auch die in der passenden Farbe gestalteten Wände setzen Sie so gekonnt in Szene.

Goldene Armaturen lassen Ihr Bad warm und gemütlich wirken.

Armaturen in der Farbe Rosé – ein Hauch von Romantik

Die Zeiten, in denen man Rosétöne als „zu kitschig“ und mädchenhaft empfand, sind endgültig vorbei. Allen voran bewies stirbt die Modebranche in den letzten Jahren. Denn Rosé verleiht Noblesse. Rosé wirkt verträumt und trotzdem energisch und selbstbewusst. Eine Armatur in Roségold steckt ihre Schwester in Chrom in Sachen Ausstrahlung problemlos in die Tasche. Rosé ist auch ein Trend, der glücklicherweise auch den Weg in unserem Badezimmer gefunden hat.

Armaturen in Messingtönen – Farbenvielfalt im Badezimmer

Der Armaturenkörper der meisten Armaturen wird aus Messing hergestellt und später mit einer Legierung überzogen. Aber auch die verschiedenen Messing-Farbtöne sind in deutschen Badezimmern mittlerweile sehr beliebt. Bei Messing handelt es sich um eine Kupferlegierung mit einem Zink-Anteil. Dieser Anteil kann variieren und bis zu 40 Prozent betragen. Je höher dieser Anteil ist, desto heller wirkt die Farbe der Armatur. Es gibt auch bräunliche bis rotbraune Badarmaturen, wenn der Kupferanteil größer ist. Ist dagegen der Zinkanteil höher, schimmert Messing in Hellgelb bis Weißgold. Alles wirkt leicht sowie frisch und sieht edel aus, ohne protzig daherzukommen.

Schwarze Armaturen – schlichte Eleganz

Höchstwahrscheinlich werden in Weiß gestaltete Badezimmer immer angesagt sein. Allerdings WIRD Auch Schwarz Immer Erstellt. Das bezieht sich nicht nur auf die Raumgestaltung mit Fliesen etc., sondern auch auf die Armaturen. Schwarze Armaturen auf weißer Keramik sorgen für einzigartige und elegante Kontraste. Bereits seit 2021 sind schwarze Badarmaturen nicht mehr aus unserem Sortiment wegzudenken.
schwarze Armaturen über Waschbecken

Schwarze Armaturen sind absolute Hingucker

Wie gelangen die Trendfarben auf die Armatur?

Wie oben beschrieben, sind die meisten Badarmaturen aus Messing gemacht und werden später gefärbt.

Für die Farbveredelung von Badarmaturen gibt es zwei Techniken:

  1. Galvanotechnik
  2. PVD-Beschichtung

Mit diesen Techniken bekommt Metall mit Hilfe chemischer und physikalischer Prozesse eine bestimmte Färbung und einen gewissen Glanzgrad verpasst. Bei der PVD-Beschichtung muss das Metall vorher mittels der Galvanotechnik behandelt worden sein, sie baut auch darauf auf.

Galvanotechnik

Mit dem zweifachen Tauchen in elektrolytischen Bädern entsteht aus simplem metallisch glänzendem Chrom. Der erste Tauchgang ist dafür verantwortlich, dass Metall einen Überzug aus Nickel bekommt. Das beugt Rost vor. Beim zweiten Tauchen wird das Material mit Chrom überzogen und es bekommt so den typischen Hochglanz. Das macht die Armatur robust und hygienisch.

PVD-Beschichtung

Um Farbvariationen zu erhalten, wird die PVD-Beschichtung eingesetzt. Dank der Beschichtung erhalten Sie Armaturen in den folgenden Farben:

  • Gold (z. B. hell, rosé, dunkel)
  • Anthrazit
  • Schwarz
  • Violett
  • Kupfer
  • Messing

Wie bereits erwähnt, ist die Galvanotechnik die Voraussetzung für die PVD-Beschichtung. In einer sogenannten Vakuumkammer werden die verchromten Armaturen mit Metallionen behandelt. Die Abkürzung PVD kommt aus dem Englischen und bedeutet „physikalische Metalldampfabscheidung“. Dabei werden Metallionen durch einen Lichtbogen verdampft und mit einem Gas reagiert. So setzen sie sich als farbige Metallschicht auf die Armaturen.

Sollten Sie eine Armatur in Gold kaufen, handelt es sich natürlich nicht um eine echte Goldbeschichtung. In der Industrie wird dabei das preiswertere Titannitrid verwendet, das in der Kammer verdampft. Zusammen mit dem Reaktivgas entsteht Ihre Badarmatur in goldenem Glanz.

So werden nicht nur viele neue Farbnuancen kreiert. Punktet die PVD-gegenüber Chrom mit folgenden Eigenschaften:

  • langlebiger
  • noch weniger Korrosion
  • leichtere Reinigung
  • kratzbeständiger

Auch in Sachen Nachhaltigkeit überzeugt diese Technik, da keine Chemie eingesetzt wird.

SSD-Tipp: Eine Chrom- oder PVD-Beschichtung ist nur ca. 0,0002 mm dick. Wenn Sie auch beim Putzen ständig einen harten Schwamm benutzen, dann sterben Sie die Schicht mit der Zeit. Benutzen Sie für die Reinigung also immer nur weiche Tücher oder Lappen. Idealerweise ein Mikrofasertuch. Bei einer Armatur aus Edelstahl können Kratzer übrigens nicht so leicht passieren, da diese nicht beschichtet ist. Edelstahl ist auch noch robuster und noch langlebiger.

SSD Microfaser Putztuch für die optimale Reinigung

Unser SSD Putz- und Pflegetuch wurde speziell für die Anforderungen einer gründlichen sowie schonenden Pflege von Armaturen und Keramikoberflächen konzipiert. Waschbar und langlebig unterstützt Sie unser Microfasertuch bei Ihrer Badreinigung.  zum Produkt

Zu welchem Einrichtungsstil passen welche Armaturen-Farben?

Wir haben viele verschiedene Armaturen der unterschiedlichsten Hersteller für Sie im Angebot. Damit Sie sich in diesem Design-Dschungel nicht verirren, helfen wir Ihnen, die zu Ihrem Einrichtungsstil passenden Armaturen zu finden.

Los geht es mit dem Shabby Chic. Dabei werden verschiedene Stilrichtungen gemixt. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den „Used Look“ gelegt. Jedes Möbelstück, jedes Accessoire hat eine Geschichte. Armaturen passend zu diesem Stil kommen zum Beispiel von Dornbracht Tara oder Hansgrohe Axor Montreux. Mit den Kreuzgriffen sind sie perfekt für den Shabby Chic gemacht. Auch diese gibt es natürlich in den Trendfarben.

Like dem Shabby Stil ist der Vintage Stil, bei dem es ebenfalls wunderbare Kombinationsmöglichkeiten gibt. Unterschiedliche Jahrzehnte werden miteinander gemixt und es kommen weiche Farben zum Einsatz. Dabei ist schnell alles erlaubt. Die Armaturen haben allerdings immer einen verspielten Charakter. Passend dazu ist die Kludi Adlon Armatur im Retro-Look, die es auch in unterschiedlichen Farbvariationen gibt.

Neben den zwei softeren und eher femininen Einrichtungsstilen ist auch der Industrial Style voll im Trend. Die Wurzeln dieses Stils liegen im New York der 50-iger Jahre. Künstler und Einwanderer waren damals auf der Suche nach praktischen Möglichkeiten, sich mit kleinem Budget das Leben in der großen Stadt zu ermöglichen. Gefunden haben sie diese Chance in alten, stillgelegten Fabriken am Stadtrand, die sie einfach wiederverwendeten. Der Industriestil kommt männlich, rustikal, aber auch besonders luftig daher. Er benötigt viel Platz, viel Stein sowie Metall und grob verputzte Wände. Waschtische und Möbel wie die von Villeroy & Boch Pure Stone, kombiniert mit geradlinigen Armaturen von Hansgrohe Axor Steel machen den Industrial Style komplett. Farblich passen alle Varianten zum Industrial Style, besonders aber die von bräunlichem, gebürstetem Messing oder Edelstahl. Auch mattschwarze Armaturen sind für diesen Stil hervorragend geeignet.

Mit Badarmaturen in den Trendfarben ändern Sie Ihren Einrichtungsstil schnell und setzen in Ihrer persönlichen Wohlfühloase schicke sowie moderne Akzente. Falls Sie eine persönliche Beratung in Sachen Armaturen und Trendfarben benötigen, fragen Sie uns gern.

(Beitragsbilder: Bette / Burgbad / Normbau)

Passende Produkte aus unserem Shop

Blog